LWL-Signalübertragung für SSI + HTL/TTL (bis 400 kHz)

Zubehör elektronisch

  • Modulset (Transmitter FO-TX-4 + Decoder FO-DX-4) für Absolutwerte (SSI) und Inkrementalsignale (HTL oder TTL)
  • Störungsfreie LWL-Signalübertragung bis 1000 m Reichweite mit extrem schneller und hochgenauer Übertragungstechnologie (Patent angemeldet)
  • Auch für hochdynamische Antriebsregelungen; Jitter <15 ns; Signalwandlungszeit <1 µs und sehr hohe SSI-Taktfrequenzen >2 MHz in Kombination mit SSI-Absolutwert-Drehgebern ASS(H) 40/60
  • Nur ein Lichtwellenleiter für alle Daten, integrierte Kabelbruch- und Statusüberwachung
Online-Anfrage Ansprechpartner

Die Durchstarter für Absolutwerte und Inkrementalsignale

Das innovative Modulset aus LWL-Transmitter FO-TX-4 und LWL-Decoder FO-DX-4 arbeitet extrem schnell, hochpräzise und absolut störungsfrei. Es überträgt Inkrementalsignale (HTL oder TTL) und Absolutwerte (SSI). Als starke Teamplayer überzeugen die leistungsfähigen LWL-Module immer dann, wenn für die zuverlässige und robuste Antriebsregelung hohe Taktfrequenzen des SSI-Gebers erforderlich sind, wie beispielsweise für die Motorkommutierung bei Anwendungen im Bergbau oder in der Stahlindustrie. In Kombination mit den SSI-Absolutwert-Drehgebern ASS(H) 40 bzw. ASSH 60 mit zusätzlichem Inkrementalausgang sichern die LWL-Module FO-TX-4 und FO-DX-4 auch dort die störungsfreie und schnelle Signalübertragung bis 1000 m selbst bei Taktfrequenzen >2 MHz. Alle Daten laufen über einen Lichtwellenleiter, dessen Leistung über eine integrierte Kabelbruch- und Statusüberwachung jederzeit unter Kontrolle ist. 

Technische Daten

EigenschaftWert
Anwendung

LWL-Übertragungsstrecke realisieren (1 LWL-Kabel) für sehr schnelle und dynamische Regelungsprozesse (Absolut+Inkremental)

Versorgungsspannung

12-30 VDC

Signal-Eingang

Transmitter FO-TX-4
 

Signal-Eingang (von Drehgeber): 

  • Absolut SSI: DATA, DATAG, STATUS
  • Inkremental: 0°, 90°, N, STATUS; jeweils mit invertierten Signalen
     

Signal-Übertragung (Ausgänge Transmitter-Modul):

  • Optisch (zu Decoder): Glasfaser 62,5/125 µm oder 50/125 µm mit ST-Steckverbindern. Alle Daten über nur einen Lichtwellenleiter 
  • Elektrisch (zu Absolutwertdrehgeber): SSI-Taktfrequenz CLK, CLKG
     

Signalpegel:

  • Absolut SSI: RS 422
  • Inkremental (über DIP-Schalter konfigurierbar): 
    • HTL differenziell
    • HTL single-ended
    • RS 422 
    • TTL single-ended
Signal-Ausgang

Decoder FO-DX-4
 

Signal-Ausgang (an Steuerung): 

  • Absolut SSI: DATA, DATAG, STATUS, STATUSG
  • Inkremental: 0°, 90°, N, STATUS; jeweils mit invertierten Signalen
     

Signal-Übertragung (Eingänge Decoder-Modul):

  • Optisch (von Transmitter): Glasfaser 62,5/125 µm oder 50/125 µm mit ST-Steckverbindern. Alle Daten über nur einen Lichtwellenleiter 
  • Elektrisch (von Steuerung): SSI-Taktfrequenz CLK, CLKG
     

Signalpegel:

  • Absolut SSI: RS 422
  • Inkremental (über verschiedene Modultypen wählbar): 
    • HTL differenziell (FO-DX-4 H)
    • TTL, RS 422  (FO-DX-4 T)
Frequenzbereich

Transmitter FO-TX-4:

  • Inkremental: Bis 400 kHz (1 MHz für RS 422)
  • Absolut SSI (Transmitter als Master für SSI-Absolutwertdrehgeber),
    werksseitig voreingestellt (Anpassungen auf Anfrage):
    • 3,67 MHz (CLK-Frequenz) 
    • Timeout 2 µs
    • Auflösung 13 Bit (12-30 Bit)

 

Decoder FO-DX-4:

  • Absolut SSI (Steuerung als Master für Decoder),
    werksseitig voreingestellt:
    • 2 MHz (CLK-Frequenz)
    • Timeout 20 µs
    • Auflösung 13 Bit (Anpassungen auf Anfrage: 12-30 Bit)
Gehäuse

FO-TX-4 / FO-DX-4: Elektronikgehäuse für Normtragschiene

Abmessungen (L x B x H)

FO-TX-4 / FO-DX-4: 25 x 122 x 117 mm

Gerätetemperaturbereich

-20 °C bis +70 °C

Schutzart

FO-TX-4 / FO-DX-4 (für Schaltschrank): IP20

Elektrischer Anschluss

FO-TX-4 / FO-DX-4 (für Schaltschrank): Anschlussklemmen und LWL-Stecker an Modulaußenseite

Geräteoptionen / Funktion
  • Konstante Durchlaufzeit <1 µs (Transmitter-Eingang zu Decoder-Ausgang)
  • Sehr hohe Abtastrate; Jitter Inkrementalsignale <15 ns
  • Sehr hohe SSI-Taktfrequenzen >2 MHz in Kombination mit SSI-Absolutwert-Drehgebern ASS(H) 40/60
  • Reichweite LWL bis 1000 m
  • Integrierte Kabelbruch- und Statusüberwachung
Mechanische Optionen

-

Besonderheiten / Zertifikate

Neue Übertragungstechnologie – zum Patent angemeldet

News

Kontakt

Wir freuen uns auf Ihre Herausforderungen.

Vertrieb

Newsletter
Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung