Johannes Hübner GmbH aus Giessen – Seit Gründung 1934 stark mit Individuallösungen
 
 
 

Johannes Hübner GmbH aus Giessen – Seit Gründung 1934 stark mit Individuallösungen

Bis heute Impulsgeber: Leistungsfähige und sichere Technologien für individuelle Ansprüche

1934 wurde die Johannes Hübner – Fabrik elektrischer Maschinen GmbH durch denIngenieur und späteren Träger des Bundesverdienstkreuzes Johannes Hübner in Berlin gegründet. Die Firma zeichnete sich bereits damals durch höchste Qualität im Bau von Motoren und Generatoren aus. Wegen der politisch angespannten Situation Berlins in den Nachkriegsjahren wurde 1958 ein Zweigbetrieb in Giessen gegründet, aus dem 1962 die eigenständige Firma Johannes Hübner – Fabrik elektrischer Maschinen GmbH hervorging.

 
2016
  • UL-Zertifizierung der wichtigsten Drehgeber-Baureihen
  • Umzug in neues Verwaltungsgebäude mit ca. 3500 m² Fläche
2015
  • Erweiterung der Lösungsangebote für Funktionale Sicherheit
2014
  • Erweiterung des Firmengeländes um ein neues Verwaltungsgebäude (Start der Bauarbeiten)
2013
  • Rezertifizierung nach DIN EN ISO 9001:2008
  • Validierung durch Luftfahrt-Bundesamt als behördlich anerkannter „Bekannter Versender“
2010
  • Erweiterung des Firmenareals und Einweihung des Erweiterungsbaus für die Fertigung von Schwer-Drehgebern und Komponenten für die Energieanlagen
  • Gründung der Johannes Hübner Corporation in den USA
2007
  • Einweihung des repräsentativen Informations- und Kommunikationszentrums
2005
  • Erweiterung der Produktionsfläche um weitere 600 m²
2004
  • Qualitätsmanagement und Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001:2000
2003
  • Gründung der Johannes Hübner Stiftung: Förderprogramme für Hochschulen und Nachwuchstalente
1990
  • Neubau-Erweiterung der Büro-/Fertigungsfläche um 950 m²
1974
  • Johannes Hübner - Fabrik elektrischer Maschinen GmbH wird eine eigenständige Firma mit Sitz in Giessen/Lahn
1971
  • Firmengründer Johannes Hübner verstirbt, seine Tochter Olga Riedl-Hübner führt die Firma in Giessen weiter
  • Hallen-Neubau und Erweiterung der Büro-/Fertigungsfläche um 900 m²
1967
  • Firmengründer Johannes Hübner erhält das Bundesverdienstkreuz
1959
  • Gründung eines Zweigbetriebs in Giessen: Johannes Hübner - Fabrik elektrischer Maschinen GmbH
1934
  • Firmengründung Johannes Hübner - Fabrik elektrischer Maschinen GmbH in Berlin