ERC 40

Elektronisches Kopierwerk

Mechanische Kopierwerke in der Schwerindustrie zeichnen sich vor allem durch einen hohen manuellen Wartungsaufwand aus. Das zieht lange Anlagenstillstandszeiten nach sich und kostet Unternehmen Geld. Mit dem neuen ERC 40 bringt Johannes Hübner Giessen nun ein intelligentes elektronisches Kopierwerk mit bis zu 15 Relais-Ausgängen auf den Markt. Damit können mechanische Kopierwerke abgelöst und gleichzeitig nützliche Zusatzfunktionen realisiert werden. Es leistet einen großen Beitrag zu einem wirtschaftlicheren Anlagenbetrieb, weil u. a. die bisher aufwendigen Wartungsarbeiten automatisiert, vereinfacht und verkürzt werden.

 

Vollwellen-Durchmesser

14 mm

Versorgungsspannung

15 - 27 VDC

Auflösung Singleturn

0,044° (360°/8192 Schritte); 13 Bit

Auflösung Multiturn

32.768 Umdrehungen; 15 Bit

Max. Drehzahl

2800 min-1

Gerätetemperaturbereich

-25 °C bis +70 °C

Schutzart

IP66

Schockfestigkeit

25 g nach DIN EN 60068-2-27

Schwingungsfestigkeit

5 g nach DIN EN 60068-2-6

Flyer - Elektronische Kopierwerke (PDF, 359 KB) Download
Produktartikel (PDF, 209 KB) Download

Hinweis

Standard-Maßzeichnungen und -Anschlusspläne finden Sie in der Betriebs- und Montageanleitung. Individuelle Varianten sowie DXF-/STEP-Dateien senden wir Ihnen auf Anfrage gern zu.