Maschinensätze

 
 
 

Maschinensätze

Für die Laboreinrichtungen liefert Johannes Hübner Giessen spezielle Maschinensätze mit allen klassischen Maschinentypen. Die Kombinationen aus Gleichstrommaschinen, Asynchronmaschinen und Synchronmaschinen (fremderregt oder permanenterregt) sind mit einer Drehzahl- und Drehmomentmesseinrichtung auf einer Grundplatte montiert. Dies ermöglicht eine schnelle Inbetriebnahme und eine variable Handhabung innerhalb des Laborbereichs. Mit den von Johannes Hübner Giessen hergestellten Motor-Generator-Einheiten können alle charakteristischen Maschinen-Kennlinien ermittelt werden.

 
 
 

Ermittelbare Maschinen-Kennlinien

  • Drehmoment-Drehzahl-Kennlinie
  • Leistungs-Drehzahl-Kennlinie
  • Wirkungsgrad-Leistungs-Kennlinie
  • Synchronmotoren mit sensorloser Drehzahlregelung
  • Gleichstrom-Doppelschluss- und Nebenschlussmaschinen
  • Anlaufverhalten von Drehstrom-Schleifringläufer-Motoren mit Anlasswiderständen im Läuferkreis
  • Synchronisieren einer fremderregten Drehstrom-Synchronmaschine an das Netz nach asynchronem Hochlauf mit eigenem Dämpferkäfig
  • Netzsimulation im Leistungsbereich bis 6 kVA / 50 Hz