U-ONE Generation II (LWL) - Basisgerät

UOL(H) 40 / USL(H) 42 SIL 2

Systemlösung U-ONE(-SAFETY)-LWL
  • Hohe Genauigkeit durch getriebelosen Direktanbau an Applikationswelle und hohe Auflösung (13 Bit Singleturn / 15 Bit Multiturn)
  • Störungsfreie Signalübertragung mit nur einem Lichtwellenleiter zu den Funktionsmodulen im Schaltschrank (bis 1000 m)
  • Hohe Zuverlässigkeit auch bei extremen Einsatzbedingungen
  • Optionen: Ohne SIL/PL-Zertifizierung (UOL(H) 40); Durchgangs-Hohlwelle, Vollwelle für Flansch- oder Fußanbau, INOX (Gehäuse aus V4A / AISI 316), Ex (ATEX-/ IECEx-Zertifizierung Zonen 2 und 22)
Online-Anfrage Ansprechpartner

U-ONE Generation II (LWL) - Basisgerät

Die Basisgeräte der neuen Universal-Drehgeber-Systeme Generation II ermitteln und überwachen Drehzahl und Position. Sie messen Drehzahl und Winkelposition der Applikationswelle, wandeln die elektrischen in optische Signale und übertragen diese via Lichtwellenleiter störungsfrei zur (Safety) Control Unit. Die kompakten Basisgeräte mit integriertem LWL-Transmitter sind ideal für den Anbau an der Welle, weil die Elektronik-Funktionsmodule separat im Schaltschrank untergebracht werden. Sie eignen sich sowohl für den Einsatz in Neuanlagen als auch für eine Modernisierungslösung. Für den Direktanbau werden keine mechanischen Zusatzkomponenten wie Verteilergetriebe, Verteilerkupplungen oder Drehzahlerhöhungsgetriebe benötigt. Optional sind die Systeme bis SIL 2 / PL d zertifiziert.

Technische Daten

EigenschaftWert
Versorgungsspannung

15-27 VDC

Auflösung
  • Singleturn 13 Bit (8192 Schritte pro Umdrehung)
  • Multiturn 15 Bit (32768 Umdrehungen)
Schaltausgänge

Über Ein-/Ausgangsmodule im Schaltschrank

Signalausgänge/Schnittstellen

Über Controller- und Kommunikations-Module im Schaltschrank

Maximale Drehzahl

2800 min-1

Elektrischer Anschluss

Klemmkasten:

  • 1x ST-Stecker LWL (50/125 µm oder 62,5/125 µm)
  • 2 Schraubklemmen (Versorgungsspannung)
Bauform / Wellen-Ø
  • Vollwelle (B5, B35) / Ø 11 mm, Ø 14 mm mit Passfeder
  • Hohlwelle / Ø 20 mm mit Passfedernut
Gerätetemperaturbereich

-25 °C bis +67 °C

Schutzart

IP66

Gewicht

ca. 3,6 kg

Geräteoptionen / Funktion

Über Elektronik-Funktionsmodule im Schaltschrank

Mechanische Optionen
  • Vollwellengeräte: Zusätzlicher Fuß (Bauform B35)
  • Hohlwellengeräte: Durchgehende Hohlwelle für Anbaugeräte, Drehmomentstütze (auf Anfrage)
  • Edelstahlgehäuse (V4A / AISI 316)
  • Kabelschutzsysteme (für UOL 40)
  • Sicherer Vollwellenanbau/Hohlwellenanbau mit passend ausgelegten Sicherheitsbauteilen inkl. Konformitätserklärung
Besonderheiten / Zertifikate

USL(H) 42: SIL 2 (DIN EN 61508); PL d (DIN EN ISO 13849)

ATEX / IECEx (Zonen 2 und 22)

News

Kontakt

Wir freuen uns auf Ihre Herausforderungen.

Vertrieb

Newsletter
Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung