Wir entwickeln uns weiter – für Sie

Der neue Entwicklungsleiter bei Johannes Hübner Gießen 
  • Der neue Entwicklungsleiter bei Johannes Hübner Gießen
 
06.06.2017

Wir entwickeln uns weiter – für Sie

Um ihre Aufgabenstellungen auch zukünftig optimal zu lösen, arbeiten wir stetig daran, unsere internen Prozesse weiter zu verbessern. Deshalb freuen wir uns, einen neuen Entwicklungsleiter bei uns begrüßen zu dürfen: Thomas Blank. Mit ihm werden die vorhandenen Strukturen optimiert sowie die Abläufe übersichtlicher, zuverlässiger und planbarer gestaltet. Welche Schritte wir dabei gehen? Lesen Sie weiter.

Im April 2017 hat Thomas Blank seine Tätigkeit als neuer Leiter der Entwicklung bei Hübner Giessen aufgenommen. Wir verstärken damit unsere Aufstellung im Bereich der innovativen Produktentwicklung. Sein Ziel ist es, nach den ersten hundert Tagen die Bestandsaufnahme abschließen zu können. Gebraucht werden vorausschauende Antworten auf die Fragen zur Umsetzung der umfangreichen Roadmap für Neuprodukte. Ein Schlüssel ist die weiterführende Definition der Plattformstrategie. Auch die Betrachtung von Verbesserungspotentialen im Bereich unserer Entwicklungsprozesse und des Projektmanagements gehören in diesen Themenkomplex.

Doch wer ist dieser Thomas Blank eigentlich?

Thomas Blank absolvierte an der FH Hannover sein Studium zum Diplom-Ingenieur Nachrichtentechnik. Nachdem er selbst Erfahrung als Entwicklungsingenieur für Nachrichtensysteme sammeln konnte, ging er in seinem Werdegang als Projektleiter, Abteilungsleiter, Entwicklungsleiter, Leiter eines Entwicklungszentrums für Embedded Systems und Geschäftsbereichsleiter für Auftragsentwicklung immer wieder auf neue, spannende Aufgaben zu. Ein Schwerpunkt war die Konzeption und Realisierung von funktional sicheren Systemen für die Luftfahrt, Bahntechnik, Fahrzeugtechnik, Industrietechnik und Medizintechnik. Produktentwicklung zieht sich somit als roter Faden durch den Werdegang des 54-jährigen, die er in stark unterschiedlichen Facetten und Branchen kennenlernen durfte.  

Obwohl sich Thomas Blank noch in der Einarbeitung befindet, fühlt sich Hübner Giessen für ihn bereits erstaunlich vertraut an. „Ich lerne über die operativen Themen das Unternehmen schnell kennen“, so Blank, „und an diesen mangelt es nicht“. Aber – die Vertrautheit ist in erster Linie ganz sicher auch auf die herzliche Aufnahme im Unternehmen zurückzuführen: „Ich erfahre durchweg zuvorkommende Unterstützung seitens der Kolleginnen und Kollegen“, sagt Thomas Blank weiter. 

„Ich habe eigentlich immer das gemacht, was mich inspiriert hat“, sagt Blank und bezieht diesen Rückblick sowohl auf sein berufliches als auch auf sein privates Leben. „Und das war gut so! Der Beruf Entwicklungsleiter hat mich schon in relativ jungen Jahren angesprochen. Es taten sich dann nach und nach immer wieder Türen auf, die mir neue Blickwinkel und Erfahrungen auf diesem weiten Berufsfeld verschafft haben. Entwicklungsleiter als Passion sozusagen.“

Seine Familie ist seine Kraftquelle. Sie nutzen jede freie Minute für Sport und für Aktivitäten in der oberbergischen Natur. Wandern ist genauso beliebt wie das Schwimmen im Biggesee an sommerlichen Wochenenden in den Abendstunden. Und wer im Oberbergischen wohnt, kommt am Motorradfahren kaum vorbei. Er schätzt die Bewegung als Ausgleich. Das wöchentliche Highlight ist die Tanzstunde am Sonntagabend – zu der es selbstverständlich mit dem Motorrad geht.