EGS(H) 41 mit SIL-Zertifizierung

EGS(H) 41 
EGS(H) 41
13.02.2015

EGS(H) 41 mit SIL-Zertifizierung

Mit der Baureihe EGS(H) 41, welche für den Einsatz in sicherheitsgerichteten Anwendungen bis SIL 2 nach IEC 61508 und PL d nach DIN EN ISO 13849 zertifiziert ist, können verschiedene Betriebszustände wie z.B. „Sicherer Stillstand“, „Sichere Schlupfüberwachung“, „Sichere Schleichfahrt“ oder „Wartungsarbeiten bei eingeschalteter Spannung“ sicher überwacht werden.

 

In kritischen Betriebszuständen gelten für Anlagenbetreiber erhöhte Sicherheitsvorschriften. Die ThyssenKrupp Steel Europe AG setzt als Vorreiter den Grenzdrehzahlschalter EGS®(H) 41 von Johannes Hübner Giessen ein.

Erfahren Sie mehr in unserem Application Report "Vorreiter in Sachen Sicherheit".

  

 

Die Geräte der Baureihe EGS®(H) 41 funktionieren als Sicherheitssystem mit integriertem Sensor (Drehzahlerfassung), Logik (Drehzahlauswertung) und Aktor (Drehzahlschalter). Mit integrierten Diagnosefunktionen werden die sicheren Zustände permanent überwacht. Konfigurations-Parameter (z.B. Schaltpunkte) sowie Monitoring-Daten (z.B. Drehzahlverlauf, Schalterzustände, etc.) können aufgezeichnet und exportiert werden. In dieser Kombination ist der EGS®(H) 41 weltweit die einzige Geräte-Baureihe auf dem Markt, die bis Sicherheits-Integritätslevel (SIL) 2 sowie bis Performance Level (PL) d zertifiziert ist.

Mehr über dieses Thema erfahren Sie in unserem Produktflyer zum EGS®(H) 41.

 

Beim Betrieb von Walzwerken muss auf die Einhaltung der Maschinenrichtlinie geachtet werden, welche u.a. grundlegende Sicherheitsanforderungen zum Schutz von Personen und zur Vermeidung von Unfällen beinhaltet.

Mehr zu diesem Anwendungsfall finden Sie in unserer Case Study "Sichere Schleichfahrt (SLS) am Walzgerüst".

 

 

  

Für jede Anwendung die passende Geräte-Ausführung:

Johannes Hübner Giessen bietet Ihnen den Elektronischen Grenzdrehzahlschalter EGS®(H) in verschiedensten Varianten und Bauformen: als EGS®(H) 41 mit oder als EGS®(H) 40 ohne SIL-Zertifizierung, als Vollwellen- oder Hohlwellen-Gerät, in Fußbauform und/oder mit zweitem Wellenende, für verschiedene Schutzartklassen, mit einem oder zwei Klemmkästen, für niedrige oder hohe Versorgungs- bzw. Schaltspannung, mit 2 oder 4 programmierbaren Schaltausgängen oder mit zusätzlichem Inkrementalausgang.
Schicken Sie Ihre Anfrage an info@huebner-giessen.com, wir erstellen Ihnen gerne ein passendes Angebot.