TOC Europe 2022 in Rotterdam: Hafen- und Krantechnik zum Anfassen

In Europas größter Hafenstadt Rotterdam trifft sich die internationale Fachwelt zur TOC Europe und präsentiert vom 14. bis 16. Juni Neuheiten aus der Hafen-, Schiffs- und Terminaltechnik. Eines der Highlights ist unser Kranmodell, das die Funktionsweise unseres neuen Universal-Drehgeber-Systems U-ONE-SAFETY-LWL demonstriert.

Hafen- und Krantechnik optimieren

Hafenbehörden, Terminalbetreiber, Reedereien und Verlader informieren sich auf der TOC Europe über aktuelle Trends und innovative Technologien im Bereich der Hafen- und Terminalanlagen sowie der Containerindustrie. Am Gemeinschaftsstand E30 präsentieren wir erprobte Lösungen und robuste Neuheiten für die Hafen- und Krantechnik. Entdecken Sie, wie wir helfen, die Produktivität und die funktionale Sicherheit zu verbessern!

U-ONE-SAFETY: Vorteile am Kranmodell erleben

Auf der TOC Europe zeigen wir unter anderem unsere neue Universal-Drehgeber-Generation U-ONE-SAFETY erstmals live und in Aktion: Das Drehgeber-System ist in einem Kranmodell verbaut, das unsere Auszubildenden entwickelt haben. Das Modell eines Ship-to-Shore-Krans mit Hubwerk und Katzfahrwerk demonstriert praxisnah, welche Vorteile das Universal-Drehgeber-System U-ONE-SAFETY-LWL im Kranbau bietet. Dazu gehören neben der sicheren Drehzahl- und Positionsüberwachung ohne Sicherheits-SPS auch die hohe Flexibilität dank modularem Systemaufbau und die einfache Modul-Parametrierung.

Besuchen Sie uns an Stand E30 auf der TOC Europe in Rotterdam und erleben Sie unsere neue U-ONE-Generation live im Einsatz!

Newsletter
Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung