Flut-Hilfe Ahrtal: Hübner unterstützt freiwillige Helfer aus Gießen

Strom aus der Steckdose und warme Heizkörper, wenn man am Thermostat dreht: Davon sind viele Menschen im Ahrtal auch vier Monate nach der Flutkatastrophe noch weit entfernt. Um die Not der Betroffenen zu lindern, unterstützt Hübner Giessen ein Helferteam aus dem Kreis Gießen, das im Oktober Elektroinstallationen im Hochwassergebiet durchgeführt hat.

Hübner spendet Stromverteiler

Hübner Giessen gab den freiwilligen Helfern Stromverteiler mit auf die Reise ins Ahrtal. Dank dieser Sachspenden und zusätzlicher Geldspenden konnten die freiwilligen Helfer vom 3. bis 10. Oktober in besonders betroffenen Haushalten die Stromverteiler installieren und so für die Menschen die Elektroversorgung in den Häusern wieder in Gang bringen. Darüber hinaus verteilte das Team die acht gespendeten Heizgeräte.

 

 

Hilfe für Menschen ohne Versicherung

Mit dieser Aktion wurden viele Familien mit kleinen Kindern sowie ältere Menschen unterstützt, die keine Versicherung für die Erneuerung der Elektroinstallation haben. Daher waren die Helfer komplett auf Spenden angewiesen. Mit ihrem Hilfseinsatz konnten sie den Menschen im Ahrtal noch vor dem Winter ein Stück Lebensqualität zurückgeben und ihnen den Weg zurück in etwas mehr Normalität ebnen. Wir sind froh, dass wir mit unseren Bau-Stromverteilern und Heizgeräten einen Beitrag dazu leisten konnten.

Newsletter
Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung