Looper-Drehgeber

 

Aufgabenstellung

Zur Zugregelung des Metallbandes zwischen Walzgerüsten werden üblicherweise Schlingenheber (Looper) eingesetzt. Der Drehwinkel des Schlingenhebers wird über einen Istwert-Drehgeber erfasst, der speziellen Anforderungen ausgesetzt ist. Da der Anstellwinkel nur bis ca. 45° beträgt, ergibt sich eine partielle Belastung der Drehgeberlager verbunden mit unzureichender Lagerschmierung. Der Drehgeber ist hohen Schock- und Temperaturbelastungen ausgesetzt sowie Öl/Kühlemulsionen/Wasser am Einbauort. Bisher eingesetzte Standard-Drehgeber erreichen nicht die von Kunden geforderte Lebensdauer.

 

Hübner Lösung

Johannes Hübner Giessen hat für diesen Einsatzfall einen speziellen Looper-Drehgeber entwickelt, der infolge spezieller Konstruktionsmerkmale eine erheblich höhere Lebensdauer aufweist. Er hat überdimensionierte Lager mit um 40 % erhöhter dynamischer Tragzahl und eine spezielle Radialwellendichtung mit zusätzlicher Schutzlippe. Die Lager sind nicht primär für hohe Drehzahlen sondern für hohe Schockbelastungen bis 450 g ausgelegt, um beste Signalqualität zu gewährleisten. Die Schutzart beträgt min. IP66 / IP67 und der Temperaturbereich bis 100 °C.