Höhere Genauigkeit und geringere Kosten durch Austausch mechanischer Positionsschalter an den Anstellungen (Walzwerk)

 

Aufgabenstellung

Der Kunde wünschte einen 1:1 Austausch der vorhandenen elektrischen und mechanischen Lösung. Dafür gab es mehrere Gründe:

  • Benötigt höhere Genauigkeit
  • Weniger Stillstandszeiten zur Wartung
  • Es waren keine Ersatzteile mehr vorhanden
  • Kosteneinsparung durch geringere Ersatzteilhaltung
  • Zusätzlicher Stromausgang für Echtzeit-Positionsdaten
 

Hübner Lösung

Mit der alten mechanischen Lösung war es schwierig, die Schaltpunkte zu setzen. Beim ERC 40 ist dies viel einfacher realisiert. Der Kunde kann die Anstellungen auf

die gewünschte Position fahren, an der er einen Schaltpunkt setzen möchte, und überträgt diesen in die Software.

Bei Bedarf können die bereits gesetzten Schaltpunkte einfach kopiert werden, da die Daten auf dem PC gespeichert sind. Durch Aufnahme des Referenzpunktes und Preset-Setzen ist es möglich, das ERC 40 mit der Anwendung zu referenzieren, z. B. nach dem Tausch mechanischer Teile.

Durch den Wegfall der Verteilergetriebe und die größere Präzision des ERC 40 erhöht sich die Genauigkeit des Gesamtsystems erheblich. Der Stromausgang des ERC 40 liefert zusätzliche Echtzeit-Positionsdaten.