Das sagen unsere Azubis über Hübner Giessen

Marvin Limbacher

Alter: 23 Jahre
Ausbildung: Industriekaufmann
Ausbildungsdauer: 2,5 Jahre

Erfahrungsbericht: Ausbildung zum Industriekaufmann

Marvin Limbacher (23 Jahre) hat im Januar 2020 seine Ausbildung zum Industriekaufmann bei Hübner Giessen erfolgreich abgeschlossen. Und er ist bei uns geblieben – als Mitarbeiter im Vertrieb. Dafür gibt es drei einfache Gründe: Spannende Aufgaben, ein tolles Team und ein Jobangebot in seiner Lieblingsabteilung.

Wie war der Start in die Ausbildung für dich?

Das war schon eine ganz schöne Umstellung im Vergleich zur Schule. Ich hatte an zwei Tagen in der Woche jeweils sechs Stunden Berufsschule. An den anderen drei Tagen habe ich Vollzeit in der Firma gearbeitet. Im ersten Monat war ich in der Fertigungsabteilung. Da habe ich erstmal gelernt, welche Produkte Hübner eigentlich herstellt. Das war super als Einstieg, denn dadurch konnte ich später vieles besser verstehen.

Was hat Dir während der Ausbildung besonders gefallen?

Ich fand das Ausbilderteam super und dass ich in der Ausbildung alle Abteilungen durchlaufen habe. Ich war im Einkauf und im Vertrieb, in der Entwicklung und in der Produktion und habe das Marketing und die Finanzbuchhaltung kennengelernt. Auch mit den anderen Auszubildenden haben wir einiges unternommen. Und natürlich die ermäßigte Mitgliedschaft im Fitness-Studio fand ich gut.

Warum bleibst Du bei Hübner Giessen?

Mir hat die Ausbildung von Anfang an viel Spaß gemacht und ich hatte viele Freiheiten. Im letzten Ausbildungsjahr konnte ich dann nochmal fünf Monate in meiner Lieblingsabteilung arbeiten. Mit den Kollegen im Vertrieb komme ich super zurecht. Als mein Chef mir dann eine Stelle im Vertriebs-Innendienst angeboten hat, habe ich sofort ja gesagt. Und jetzt habe ich schon eine ganze Menge Verantwortung: Ich erstelle Angebote, betreue unsere Kunden und bin ein fester Bestandteil vom Team.