Einschraub-Adapterwellen

Zubehör mechanisch

  • Anbau an Wellen mit Zentriergewinde
  • Ideal für Nachrüstungen und Austauschaktionen
  • Einfaches Justieren der Adapterwelle
  • Optionen: zertifiziertes Sicherheitsbauteil nach DIN EN ISO 13849-2 (PL e) und isolierte Ausführung

Die Robusten für Wellen mit Zentriergewinde

Die Flansch-Adapterwellen ermöglichen den komfortablen, einfachen und stabilen Anbau von Hohlwellen-Drehgebern an große Wellen mit Zentriergewinde. Dank der drei integrierten Kugeldruckschrauben lassen sich die Adapterwellen leicht und präzise justieren. Die Einschraub-Adapterwellen eignen sich ideal als Nachrüst- oder Austauschlösung. Bei Bedarf sind sie optional auch als zertifizierte Sicherheitsbauteile mit Fehlerausschluss nach DIN EN ISO 13849-2 (PL e) bzw. in isolierter Ausführung zum Schutz vor Wellenströmen erhältlich.

Technische Daten

EigenschaftWert
Anwendung

Einschraub-Adapterwelle für eine vorhandene Zentrierbohrung in Kundenwelle.
Für alle Geber-Einbaulagen (z. B. Welle nach oben / unten) möglich.

Anbauart
  • Zentriergewinde M16, M20, M24, M30, M36, ¾", 1" mit 1 Wellenzapfen Ø 20 mm (Drehgeber-Baureihe 4/40/41)     
  • Zentriergewinde M42, M48 und größer mit Wellenzapfen Ø 50 mm  (Drehgeber-Baureihe 5/6/60)
Anbaugenauigkeit

Einzelfallberechnung / Auslegung nach Absprache

Maximale Drehzahl

Einzelfallberechnung / Auslegung nach Absprache

Temperaturbereich

Einzelfallberechnung / Auslegung nach Absprache

Schockfestigkeit

Einzelfallberechnung / Auslegung nach Absprache

Vibrationsfestigkeit

Einzelfallberechnung / Auslegung nach Absprache

Isolation gegen Lager-/Wellenströme

Ja (optional)

Mechanische Optionen
Besonderheiten / Zertifikate

News

Kontakt

Wir freuen uns auf Ihre Herausforderungen.

Vertrieb

Newsletter
Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung